Was bringt mir Yoga?  
Pavana Studio für Kundalini Yoga & Entspannungstechniken
Auf   dieser   Seite   berichten   Teilnehmer   über   ihre   ganz   persönlichen   Yogaerlebnisse und   warum   sie   Yoga   praktizieren.   Wir   danken   allen,   die   ihre   Erfahrungen   hier   in Worte gefasst haben.
© 2017 www.pavana.de  Erstellt mit MAGIX
Ich habe Yoga für innere Ruhe und Frieden, Gelassenheit und Entspannung entdeckt. Außerdem tut es der Beweglichkeit meiner Gelenke und ganz besonders meiner Wirbelsäule gut. Ich übe zudem, Vertrauen in eine Gruppe zu haben und nicht als Einzelgänger zu fungieren. In jeder Nacht nach der Yogastunde habe ich den besten Schlaf. Anja (39)
Yoga bringt mir Entspannung, Ausgeglichenheit, Gelassenheit, höhere Toleranz gegenüber Anderen, besseres Körperbewußtsein, Beweglichkeit und Schmerzreduktion (zumindest zeitweilig). Alles gute Gründe, möglichst nie vom Yogapfad abzukommen. Ellen (49)
Yoga ist für mich ein Weg zu mir selbst zurück zu finden. Es erlaubt mir Ruhe zu erleben und mich von den Fesseln der alltäglichen Anforderungen zu befreien. Yoga ist für mich Glück. Martina (28)
Eine spannende Frage, ja was ist es denn, was uns sagt, geh jeden Donnerstag dorthin?! Yoga ist für mich... ankommen, ganz bei mir sein, hören, was meine innere Stimme / mein Körper mir sagen möchten, Kontakt mit mir selbst aufnehmen, einfach schön, weil ich mich dabei endlich wieder ganz spüre. Und weil ich immer mit einem fetten Lächeln aus unserer Stunde gehe. Das tut einfach gut und trägt mich noch eine Weile lang. Heike (49) 
Ich habe es nicht für möglich gehalten, dass mich nur eine Stunde Yoga so verändern kann. Die Abfolge von Bewegung, Entspannung und Meditation gefällt mir sehr. Es ist eine Zeit, in der ich auf mich achte und etwas nur für mich tue. Nach einer Yogastunde fühle ich mich körperlich und geistig völlig locker und entspannt. Es hilft mir, innerer Ruhe zu finden. Ute (38)
Durch Yoga habe ich mehr innere Ruhe und Gelassenheit. Yoga stärkt mich Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann und tut mir einfach gut, hält mich beweglicher - meine Knochen und meinen Geist. Astrid (50)
Yoga   bringt   mich   zu   mir   zurück   -   so   wie meine   Lieblingsaffirmation   heißt:   Ich   bin umsichtig   und   aufrecht   in   meiner   Mitte. Fitness is great, Yoga makes it better. Gaby (61)  
Ich     praktiziere     Yoga     aus     Überzeugung,     die     Fähigkeiten     der ganzheitlichen   Körperbeanspruchung   über   die   Beruhigung   des   Geistes sowie   die Aufmerksamkeit   auf   das   Innere   Ich   zu   richten,   in   Balance   zu bringen,   ohne   Bewertung   der   Außenwelt.   Das   gelingt   mir   mal   mehr, mal    weniger    gut.    Doch    immer    verspüre    ich    nach    der    Stunde    eine seltsame   freundliche   Gelassenheit.   Dieses   Gefühl   möchte   ich   immer wieder   fühlen.   Oft   genug   übernimmt   der   Alltag   die   Dinge   im   Leben. Zufriedenheit   und   Balance   in   mir   zu   finden,   dass   bleibt   mein   ständiges Ziel. Angela (51)
Ich    nehme    gerne    deine    neuen Denkanstöße    mit    nach    Hause, versuche   die   Zeit   der   Yogastunde für    mich    zu    nutzen,    d.    h.    ich versuche    im    Hier    und    Jetzt    zu sein.   Das   finde   ich   gar   nicht   so einfach.     Für     1     1/2     Stunden entfliehe    ich    aus    meinem   Alltag und    versuche    ihn    hinter    mir    zu lassen.   Gut   gefällt   mir   auch,   dass du    immer    wieder    neue    Sachen ausprobierst     und     dass     ich     so auch   immer   wieder   etwas   Neues kennenlerne             oder             die Aufmerksamkeit    auf    eine    Sache gelenkt     wird.    Yoga     gehört     für mich   einfach   dazu,   ich   muss   mich montags   nie   dazu   aufraffen   zum Yoga zu gehen. Ulrike (46)
Mache nun schon seit vielen Jahren Yoga bei euch. Man ist einfach total entspannt, wenn man wieder nach Hause geht. Und ich hab das gute Gefühl etwas für mich getan zu haben. Für die vielen guten Eingebungen von euch bedanke ich mich. Julia (48)
Auf      der      Suche      nach      einer Sportart,         die         nicht         so „anstrengend“     ist,     kam     ich     neugierig     gemacht     durch     eine Anzeige    in    der    Zeitung    –    zum Kundalini-Yoga.   Das   war   im   Juni 2006. Mittlerweile    habe    ich    für    mich festgestellt,    dass    ich    mich    mit Yoga     körperlich     und     seelisch einfach   wohlfühle.   Ich   merke   es, wenn         ich         mal         Pausen zwischendurch    mache,    was    mir fehlt    oder    das    Yoga    mir    fehlt. Nach    jeder    Yogastunde    bin    ich entspannt   und   ausgeglichen.   Es gibt     mir     außerdem     irgendwie auch     Energie     und     Kraft,     um meine     täglichen     Aufgaben     zu meistern,   besonders   wenn   es   auf Arbeit stressig ist. Die   einzelnen   Yogastunden   sind immer      abwechslungsreich.      Es macht    einfach    Spaß!    Ich    werde weiterhin        gern        teilnehmen. Andrea (46)
Die Woche ist immer sehr lebhaft und ich frage mich oft, kurz bevor ich zum Yoga losfahre, muss das jetzt noch sein? Lohnt sich das? Wozu? Ich fahre los, besuche den Kurs und nach dieser 1 1/2 Stunde fahre ich GLÜCKLICH, SELIG LÄCHELND; MIT ENERGIE AUFGETANKT nach Hause. Ich bin nach dem Kurs immer wieder bei mir selbst angekommen. Ich spüre mich wieder und merke, dass ich lebendig bin. Jeannette (40)
Für mich ist es eine Chance, den viel zu schnellen Alltag anzuhalten, durchzuatmen und zu mir zu kommen. Steffi (37)
Yoga gibt mir Halt und Kraft um meinen Alltag zu bewältigen und hält meinen Körper geschmeidig. Ohne Yoga fehlt mir etwas im Leben. Manuela (39)